Kapitel "Tom Riddle trifft Ohjann Golga van Fontheweg"

Tom Riddle trifft Ojahnn Golgo van Fontheweg

Was passiert, wenn du die Reihenfolge der Buchstaben eines Wortes veränderst? Auf den ersten Blick: totales Chaos. Doch damit kannst du tolle Sachen basteln: verrückte Decknamen, geniale Rätsel und vieles mehr.

Der Text fürs Ohr

Bleib neugierig: Ab 1.11.2021 gibt’s hier den Text fürs Ohr.
Woher die Zitate stammen …

Walter Moers: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr. Albrecht Knaus Verlag, München 2017.

Wörterbuch zum Text

Im Text werden einige Namen genannt, dort allerdings anagrammatisch verändert. Wer versteckt sich dahinter?

Paul Ancel

Paul Ancel ist ein Anagramm für Paul Celan (1920–1970). Celan ist ein bekannter deutscher Lyriker, den du sicher im Deutschunterricht noch kennenlernen wirst. Eines seiner bekanntesten Gedichte heißt Todesfuge und wurde kurz nach dem zweiten Weltkrieg veröffentlicht.

Leinöl Einfinger

Der Deutsch-Amerikaner Lyonel Feininger (1871–1956) wollte eigentlich Musik studieren. Dann wurde er aber doch lieber Maler und Karikaturist:. Einige seiner Bilder signierte er mit dem Namen Leinöl Einfinger. Im Lyonel Feininger-Museum erfährst du mehr über ihn.

In Walter Moers’ Zamonien-Büchern wimmelt es nur so von anagrammatisch veränderten Namen von Dichtern, Musikern und Künstlern. Wer versteckt sich zum Beispiel hinter Edo La Efendi und Gofid Letterkerl?

Ojahnn Golgo van Fontheweg

Hinter diesem Buchstabensalat verbirgt sich der wohl bekannteste deutsche Dichter: Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832). Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Tragödie Faust und der Briefroman Die Leiden des jungen Werthers. Bei GEOlino kannst du mehr über Goethe erfahren.

Evubeth van Goldwein

Dahinter versteckt sich der deutsche Komponist und Pianist Ludwig van Beethoven (1770–1827). Er komponierte Symphonien, die auch heute noch oft gespielt werden. Wenn du mehr über sein Leben erfahren möchtest, klicke auf den Steckbrief oder schau dir die Lachgeschichte aus der Sendung mit der Maus zu seinem Leben an.

Elwis Lorracl

Lewis Carroll (1832–1898) war ein britischer Schriftsteller, der nebenbei auch gern fotografierte. Bekannt wurde Carroll durch sein Buch Alice im Wunderland (1865). In seiner Biographie erfährst du, wie er wirklich hieß, denn auch Lewis Carroll ist nur ein Pseudonym.

Helmub Wischl

Hinter Helmub Wischl steckt der deutsche Dichter, Zeichner und Maler Wilhelm Busch (1832–1908), dessen Bildergeschichte Max und Moritz – Eine Bubengeschichte in sieben Streichen du sicher kennst. Im Klexikon erfährst du noch viel mehr über ihn.

Evadeweld von Worthgeiler

Von Walther von der Vogelweide hast du bestimmt schon einmal gehört oder gelesen. Er war ein bekannter Dichter des deutschen Mittelalters und lebte von 1170 bis 1230. Er ist bekannt für Minnelieder und Gedichte (zum Beispiel Ich saz ûf eime steine). Du kennst ihn doch noch nicht? Macht nichts, in der Kinderzeitmaschine erfährst du mehr über ihn.

Tom Vorlost Riddle ist Lord Voldemort. Damit dieses Anagramm auch in anderen Sprachen funktioniert, werden im englischen Original und in den Übersetzungen des Buches in verschiedene Sprachen auch unterschiedliche Namen verwendet. Du kannst ja mal raten, welche Sprachen sich dahinter verbergen:

Tom Marvolo Riddle

So heißt er im englischen Original: I am Lord Voldemort.

Tom Elvis Jedusor

Französisch: Je suis Voldemort.

Romeo G. Detlev Jr.

Dänisch: Jeg er Voldemort.

Tom Dredolo Venster

Norwegisch: Voldemort den Store

Zum Mitmachen

Wörter selber schütteln

So geht’s:

  • Unten findest du Buchstaben-Reihen, ziemlich durcheinandergeschüttelt.
  • Bilde aus ihnen Nomen im Singular oder im Plural.
  • (Vielleicht lassen sich auch Wörter anderer Wortarten bilden. Das sind dann natürlich auch Anagramme, aber hier geht es wirklich nur um Nomen.)
  • Es müssen alle Buchstaben verwendet werden, es darf also keiner übrig bleiben.

Brauchst du Hilfe?

E E H R

I L B E

P M A E L

L G N A E

B E G R T U

C S A S E H

I S R E E N

E R F N E I

Quatsch in Portionen – einmal gut geschüttelt

Mit Schüttelwörtern lässt sich prima Unfug treiben. Ziehe die Wörter in die richtigen Felder. Wenn du nicht weiterkommst, frag einfach das kleine “i” um Hilfe.

Portion 1

Portion 2

Portion 3

Portion 4

Neugierig auf mehr?

Wörter und Sätze auf dem Kopf

Manche Wörter wurden so durchgeschüttelt, dass sie vorwärts und rückwärts genau das Gleiche bedeuten. Aber geht das auch von oben nach unten? Und wie ist das eigentlich mit Sätzen? Wissen-macht-Ah hat die Antwort!

SEITENSTARK oder SATTKREISEN?

Welche Wörter lassen sich bilden? Probier es aus mit dem seitenstarken Anagramm-Spiel der Wort-Wusel-Welt. Es sind ganz bestimmt mehr, als du denkst.

Anagramm, was war das gleich noch mal?

Aus wunderschön gestalteten Buchstaben …

… ganz unterschiedliche Wörter bauen – das kannst du mit dem Buchstaben-Spiel der Wort-Wusel-Welt.

Klicke auf der Seite auf den * ganz oben links und es erscheinen Buchstaben. Nun kannst du versuchen, aus ihnen ein Wort zu bilden. Und wenn du wissen willst, welches Wort sich dort verbirgt, dann hilft dir das ?

Wasser eilt sprudelnd, rollt murmelnd

Welche Wörter kannst du aus den Buchstaben der Überschrift bilden?

  • WASSER
  • EILT
  • SPRUDELND
  • ROLLT
  • MURMELND

Spiele mit den beweglichen Buchstaben in der Wort-Wusel-Welt.

Schüttel-o-Mat

Wenn dich das Buchstaben-Verdreh-Fieber gepackt hat, dann bist du hier an der richtigen Adresse:

Ridikülisierendes Anagrammieren