Kapitel "Was is'n das für'n Saustall hier?"

Was is’n das für’n Saustall hier?

Prachtfinken haben ein wunderschönes, buntes Gefieder. Sie fallen uns sofort auf. Aber auch Schmutzfinken sind kaum zu übersehen. – Entdecke die Vielfalt von tierischen Vergleichen.

Der Text fürs Ohr

Wörterbuch zum Text

Redewendung

Mehrere Wörter, die zusammen gehören. Sie haben eine übertragene Bedeutung. So heißt zum Beispiel “Tomaten auf den Augen haben”, dass jemand etwas nicht sieht.

Sprichwort

Ein kurzer, einprägsamer Satz. Meist enthält er eine Lebensweisheit, zum Beispiel: “Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.”.

Sinnbild

Eine schwierige Sache wird durch ein leicht verständliches Bild erklärt. Zum Beispiel steht ein Herz für das Gefühl von Liebe.

Zum Mitmachen

Tierisch viele Metaphern

Unsere Sprache ist reich an tierischen Ausdrücken. In diesem Kreuzworträtsel kannst du eine Handvoll davon entdecken.

Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt!

Verstehst du von tierischen Metaphern soviel wie die Kuh vom Radfahren?

Neugierig auf mehr?

Wohin werden Eulen getragen – nach Hogwarts oder Athen?

Wahrscheinlich weißt du das. Falls aber nicht, dann schau im Wikiwörterbuch Wiktionary nach. Dort findest du eine tierisch lange Liste von Wörtern und Redewendungen, die irgendetwas mit Tieren zu tun haben. Und das alles fein alphabetisch sortiert:

Tierische Schimpfwörter

Erweitere deinen Wortschatz mit tierisch guten Schimpfwörtern!

Redewendungen mit Tieren

Was bedeuten diese Redewendungen? Wie sind sie entstanden? Die GEOlino erklärt sie dir:

Rampensau und Turteltaube

36 Tiermetaphern – von der Rampensau bis zur Turteltaube – als lustiges Memospiel. Und ganz nebenbei kann man man sogar etwas über 36 verschiedene Schriftarten lernen.

“Reineke Fuchs” von Goethe

Ein Fuchs muss sich vor dem König für seine Verbrechen rechtfertigen. Schließlich bekommt er einen Job in der Politik bekommt.

Entdecke die Hörbuchfassung (41:02 min):

Du willst dir die originale Textfassung anhören?

Buchtipps

Gerda Anger-Schmidt und Renate Habinger:: Muss man Miezen siezen? Arena-Verlag 2010. (Für alle ab 8 Jahre)
Gerda Anger-Schmidt und Renate Habinger: Neun nackte Nilpferddamen. Aller Unsinn macht Spaß. Arena-Verlag Renate 2008.
(Für alle ab 5 Jahre)
Walter Wick: Ich lese was … Rätselhafte Wortbilder. Lentz 2005.
(Für alle ab ca. 4 Jahre)